Read Erwachen (Seelenwächter Saga 1) by Una Baran Online

erwachen-seelenwchter-saga-1

Erwachen Seelenwchter Teil 1 Im ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten gibt es nur eines, das zhlt Das Gleichgewicht.Seit Jahrtausenden ist es die Aufgabe der Seelenwchter, fr dieses Gleichgewicht zu sorgen Doch jetzt erwacht eine neue Macht Erschaffen als Werkzeug des Lichts, ahnungslos ob ihrer Bestimmung, lebt Kaleigh das normale Leben eines Teenagers.Wenn da nur nicht diese Trume wren.Seit sie ein kleines Mdchen ist, sind es immer dieselben Ihr Vater kmpft gegen einen Fremden mit leuchtend grnen Augen.Eines Tages begegnet sie dem gleichen Blick, allerdings ist sie weit weg davon, zu schlafen Fasziniert folgt sie dem obdachlosen Jungen, der dem Fremden aus ihrem Traum so unglaublich hnlich sieht und ihre Welt gert aus den Fugen.Gefangen zwischen Mchten, die sie fr ihre Zwecke einspannen wollen, muss sich Kaleigh entscheiden Wird sie ihrem Schicksal folgen oder wird sie sich ihren eigenen Weg erkmpfen Die Einzigen, die ihr dabei helfen knnen, sind die Seelenwchter, die selbst um ihre Existenz kmpfen mssen Und der Fremde mit den grnen Augen, dem Kaleigh alles genommen hat, was ihm je etwas bedeutete.Taucht ein in die Welt der Seelenwchter, voller uralter Magie und seltsamer Wesen, unerschtterlicher Liebe und Freundschaft Eine Welt, die gleich hinter unserer liegen knnte Una Baran schreibt unter dem Pseudonym Blake O Bannon zusammen mit Cahal Armstrong auch Science Fiction.Mehr ber sie, Cahal und die gemeinsamen Projekte gibt es im Internet auf weltenbrunnen.de...

Title : Erwachen (Seelenwächter Saga 1)
Author :
Rating :
ISBN : B010Y5V4H8
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 106 Pages
File Size : 697 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Erwachen (Seelenwächter Saga 1) Reviews

  • Lucan
    2019-03-12 17:22

    Mein erstes Fantasy-Buch nach fast 2 Jahren ausschließlich Science-Fiction und ich bin froh es gewagt zu haben.Ich mag diesen altbewährten Kampf zwischen Gut und Böse wie in Filmen wie “Constantine“, “Dogma“ oder “End of Days“ und ich mag Fantasy in seiner klassischen Form, sprich Elfen Untote und Co. Dieses Buch vereint diese beiden Welten gekonnt. Ein wirklich fesselndes Buch, sehr bildlich geschrieben.Ich würde gerne noch mehr zu dem Buch schreiben, aber ich habe gerade Teil 2 gekauft und möchte jetzt weiter lesen ;-)

  • lesemaus
    2019-02-22 18:20

    Die Träume begleiten die 16-jährige Kaleigh schon ihr Leben lang: Ihr Vater ist in einen tödlichen Kampf gegen einen Fremden verwickelt. Eines Tages begegnet sie diesem Mann, nur, dass er jetzt ein Junge ist. Fasziniert folgt sie ihm und gerät in eine Welt, in der große Mächte sie als Werkzeug für ihre eigenen Zwecke benutzen wollen.Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und sehr eigenständig. Die Welt ist ungewöhnlich und fantasiereich. Da werden alte bretonische Sagen mit Gestalten aus den gälischen Mythen verwoben und die Beschreibungen der Orte sind so lebendig, dass ich mir manchmal vorkam wie in einem Film.Einfühlsam beschreibt die Autorin, wie sich Kaleigh zwischen all den Dingen, die auf sie herunterprasseln, langsam ihren Weg erkämpft - und nicht zu letzt die Liebe ihres Lebens findet.Ein rundum gelungener Auftakt einer Trilogie, die wohl im Dezember 2015 fortgesetzt wird.

  • Peter W.
    2019-02-23 18:24

    Ein sehr gutes Buch. Lebendig, gefühlvoll, schnell, fesselnd, super Story, alles was ein gutes Buch haben sollte. Freue mich auf den nächsten Teil. Hat mir super gefallen weiter so! Ich kann nur sagen lest es selbst.

  • JennyM.
    2019-03-21 18:05

    Achtung - SPOILER-ALARM!!Ich habe dieses Buch gekauft, wegen den sehr guten Bewertungen. Auch die Leseprobe hat mir recht gut gefallen.Die ersten paar Seiten haben einen ziemlich gefesselt und man wollte unbedingt wissen wie es weiter geht. Daraufhin habe ich mir gleich das ganze Buch gekauft.Nach ca. 40 % fing das Buch an langweilig zu werden. Ich fand alles ein bisschen langatmig. Ich dachte mir aber, das Buch hat so gute Bewertungen - da muss noch was kommen. Fehlanzeige! Das ganze Buch hat sich hingezogen. Auch die Liebesgeschichte zwischen Kay und Gavin, welche am Anfang so viel versprechend war (so mysteriös und unerreichbar), entwickelte sich am Anschluss viel zu schnell.Gavin hasste Kay am Anfang. Urplötzlich verteidigte er sie und wich ihr nicht mehr von der Seite. Wo war sein hass gegenüber ihr? Warum hat er ihr so schnell verziehen? Man bedenkt bitte, dass er wegen ihr viele Jahre auf der Straße verbracht hat. Das kann man doch nicht einfach vergessen. Auf einmal küssen sich die beiden und sie schwören sich ihre Liebe.Ich mag es lieber, wenn sich eine Liebe entwickelt. So hat man eher das Gefühl, dass diese Liebe echt ist. Liebe entsteht meiner Meinung nach nicht in ein paar Minuten oder in 2 Tagen.Ich kann dieses Buch, auch wenn es vielen anderen Leuten sehr gut gefällt, nicht weiterempfehlen. Wer auf viel Action, Spannung und Leidenschaft steht, sollte die Finger von diesem Buch lassen.Das Buch ist vorhersehbar und mir fehlte eindeutig die Leidenschaft.

  • Bianca
    2019-03-10 18:22

    Die Hauptprotagonistin Kaleigh lebt als normaler Teenager mit ihrem Vater zusammen. Seit ihrer Kindheit hat sie einen und denselben Traum: sie entnimmt jemanden eine goldene Lichtkugel. Nachdem sie sich einmal in Gefahr begibt und auf Gavin trifft ändert sich ihre Welt. Sie lernt über Seelenwächter, Schattendiebe, Elfen und vieles mehr. Ihre Herausforderungen besteht darin zu entscheiden was sie will, denn sowohl Gut und Böse sind in ihr vertreten.Da ich den zweiten Teil des Buches in einer Leserunde gewonnen habe, habe ich vorher noch einmal den ersten zur Hand genommen. Wie beim ersten Lesen fesselte mich der Schreibstil der Autorin in der Welt die sie aufgesetzt hat. Es gehört viel dazu eine komplette Fantasywelt zu schaffen, aber es ist gelungen. Wir entdecken diese Welt gemeinsam mit Kaleigh. Es gibt sehr wenige Fremde begriffe und nachdem Lesen bleibt eigentlich nur einer wo ich mich Frage was er bedeutet - aber da folgt wahrscheinlich auch noch mehr im zweiten Band.Wie bei vielen Büchern tretet hier Gut gegen Böse an - in meinen Augen ist die eigene Umsetzung sehr gut gelungen. Es gibt mindestens fünf weitere Gruppen bis auf die Menschen und ich habe das Gefühl ich habe noch nicht alle kennen gelernt. Es zieht den Leser in den Bann und ist wirklich so packend, dass man das Buch ungerne aus der Hand legen mag.Fazit: Wunderbarer Schreibstil, gelungene Einführung in eine komplexe Welt und weckt wirklich die Lust weiter zu lesen.