Read Rocky Mountain Life (Rocky Mountain Serie 7) by Virginia Fox Online

rocky-mountain-life-rocky-mountain-serie-7

Nach dem Tod ihres Vaters erbt die Biologin Lara unerwartet die Hlfte einer Ranch in den Rocky Mountains Neugierig macht sie sich auf nach Colorado.Dort findet sie nicht nur eine atemberaubende Landschaft, sondern auch einen grblerischen Cowboy, der sie unerwartet in ihren Bann zieht Kann sie ihm vertrauen Hank, der Besitzer der Lone Wolf Ranch, kmpft seit Jahren um den Erhalt seines Lebenstraums Knietief in Arbeit steckend, hat er berhaupt keine Zeit fr berraschenden Besuch Aber Lara verzaubert nicht nur den Hengst Devil, sondern schleicht sich ungebeten in sein Herz Doch wer ist die schne Fremde wirklich Nicht alle freuen sich ber die Vernderungen, haben sie doch eigene Plne mit der Ranch Als klar wird, dass Lara vorhat zu bleiben, eskaliert die Situation.Erkennen Lara und Hank trotz ihrer Differenzen die Gefahr, bevor es zu spt ist Rocky Mountain Life ist der siebte Band der humorvollen Rocky Mountain Serie der Erfolgsautorin Virginia Fox.Von Virginia Fox auf erhltlich Die Rocky Mountain Serie Band 1 Rocky Mountain YogaBand 2 Rocky Mountain StarBand 3 Rocky Mountain DogsBand 4 Rocky Mountain KidBand 5 Rocky Mountain SecretsBand 6 Rocky Mountain FireBand 7 Rocky Mountain LifeBand 8 Rocky Mountain RaceBand 9 Rocky Mountain LionBand 10 Rocky Mountain Gold Mrz 2017 Die Drachenschwestern Trilogie Frauenromane mit einem Spritzer Fantasy Band 1 Die DrachenschwesternBand 2 Das DrachenkindBand 3 Das DrachenpferdBand 4 Das Drachenmdchen Y A Fantasy Alle Neuerscheinungen werden unter virginiafox.com oder auf FB authorvirginiafox angekndigt....

Title : Rocky Mountain Life (Rocky Mountain Serie 7)
Author :
Rating :
ISBN : B01EH3GYFA
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Dragonbooks 30 Juni 2016
Number of Pages : 505 Pages
File Size : 698 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rocky Mountain Life (Rocky Mountain Serie 7) Reviews

  • MissBille (Irene)
    2018-11-12 21:39

    Das Cover passt sowohl wunderbar zur Story, als auch zu den restlichen der Reihe.Der Klappentext klingt auch interessant und vermittelt dem Leser schon vorab eine tolle Geschichte.Die Geschichte um die trauernde und unwissende (im Hinblick auf den Brief ihres verstorbenen Vaters) und den grübelnden Cowboy Hank verzaubert den Leser von der ersten Seite an. Durch die Arbeiten mit den Pferden der Ranch entwickeln beide ungewollt und undgewusst Gefühle füreinander. Aber durch Neid und Eifersucht werden sie daran gehindert, ihre Liebe auszuleben. Werden sie es dennoch schaffen all dies zu überwinden? Das kann ich euch leider nicht verraten.Locker leicht und flüssig ist der Schreibstil der Autorin Virginia Fox auch in diesem Band der Rocky Mountain-Reihe. Dadurch schafft sie es Lara und Hank zu mögen, sie zu verstehen und mit ihnen die ganze Gefühlswelt zu erleben. Aber auch die Nebenprotagonisten (auch aus früheren Bänden der Reihe) wurden ebenso liebevoll erzählt und beschrieben.In dieser Geschichte werden dem Leser wieder wunderbare Lesestunden mit viel Gefühl und Liebe, Trauer und Angst, Hoffen und Bangen und jeder Menge Spannung geschenkt.Das Buch kann auch gelesen werden, ohne die vorherigen Bände gelesen zu haben.Auf jeden Fall kann ich euch dieses Buch nur empfehlen und euch auf eine wundervolle Reise nach Colorado in die Rocky Mountains schicken!

  • Janine; Mercy-Books
    2018-11-17 18:33

    Rocky Mountain-Serie - Rocky Mountain Life/ Band 7Virginia Fox ist es mit "Rocky Mountain Life", dem inzwischen 7.Band Ihrer erfolgreichen "Rocky Mountain-Serie", gelungen eine tolle Fortsetzung zuschreiben.Lara ist eine tolle Frau mit viel Herz & Humor, sie arbeitet als Biologin in der Schweiz. Mit Lara kann man Pferde stehlen, ich würde es super gerne probieren. ;)Als Lara nach dem Tod ihres Vaters einen Brief bekommt, bleibt die Welt stehen für sie. In diesen Brief steht das sie in Independence die Hälfte einer Ranch geerbt hat, und nicht irgendeine, sondern die Lone Wolf Ranch. So macht sie sich trotz ihrer Trauer um ihren verstorbenen Vater auf dem Weg zur Lone Wolf Ranch. Und so landet sie natürlich als erstes, genau bei den Disney Schwestern, findet ihr die auch so toll wie ich!? Und der Carter-Clan, samt Hunden natürlich, sitz mit im Dinner, so lernt Lara gleich neue Freunde kennen. Aber Lara macht sich auf dem Weg zur Ranch und ja ihr werdet es nicht glauben. Lara kauft sich erstmal ein Pferd, das beste ist der Name -> Devil. Aber Lara hat es drauf, sie zähmt den frechen Hengst, aber Devil ist auch Lara verfallen. Aber niemand weiß, dass sie die Teilhaberin von der Lone Wolf Ranch ist, und so bleibt es auch, zumindest erstmal. So lernt sie Hank, Jerome und Becca besser kennen, und dank des Angebots von Becca, die Schwester von Hank, darf sie auch auf der Ranch bleiben und dort übernachten.Ach ja Hank, ihn zu beschreiben, da gibt es nur ein Wort: Cowboy. ;)Hank ist der Besitzer der Lone Wolf Ranch, und kämpft ums überlegen der Ranch, denn es taucht ein Schuldschein über 20.000 Tausend Dollar auf, dieser seinen Vater unterschrieben hat. Er arbeitet hart und fleißig, lässt sich aber sehr ungern helfen, vorallem wenn es ums Geld geht, was Becca in die Weißglut treibt. Sie würde gerne helfen, aber ihr Bruder lässt es nicht zu. Aber seit Lara auf der Ranch mit wohnt ist er gelassener und lächelt doch mal öfters. Den wer kann schon Lara widerstehen, weder Devil noch Billy the Kid, also hat es Hank schon längst erwischt. Ach ihr fragt euch sicher wer zum Geier, Billy the Kid ist ne, tja das werdet ihr alleine rausfinden müssen. ;)Ich wünsche Euch super viel Spaß beim Lesen und abtauchen in die Welt der Rocky Mountains.In Virginias Buchreihe spielt die Liebe eine wichtige Rolle, genauso wie Familienbande, Action und viel Humor. Ach, vergessen sie bloß nicht die Wetten, die sind einfach toll. ;)In diesen tollen Buch ist mal wieder alles mit dabei von Herzschmerz ,Tränen, Liebe & Neid. Und dieses mal, spielt eine junge Dame Katz und Maus mit der armen Lara. Aber Lara ist halt Lara und lässt sich nichts gefallen. Der Schreibstill ist leicht, verständlich und locker, man kann es flüssig lesen. Nach dem ersten 2 Seiten ist man magisch mit dabei in Independence, die Landschaft, die Luft und alle ihre tollen Bewohner, es ist einfach klasse.Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen, es ist eine tolle Geschichte über Herzschmerz, Liebe, Trauer und Intrigen. Das Buch kann unabhängig gelesen werden von den anderen Bänden, aber ich würde doch empfehlen die Vorgängerbände zu lesen, weil es einfach eine super Buchserie ist und die Protagonisten tolle Charaktere sind.Es gibt tolle Neuigkeiten, denn schon im September kommt Band 8 der Rocky Mountain Reihe raus, dieser heißt „Rocky Mountain Race“, da geht es weiter mit der Geschichte von Becca & Adrian. Ich bin so gespannt, man hatte schon einen kleinen Einblick der beiden in diesem Buch.Ich habe Rocky Mountain Life als Rezensionsexemplar bekommen und es war mir eine Ehre ihr Buch rezensieren zu dürfen, weil ich ihre Buchreihe einfach klasse finde. Ich habe das Buch im Rahmen einer Aktion gratis erhalten und die Bewertung des Buches wurde freiwillig und ohne jeglichen Einfluss auf das Ergebnis verfasst.

  • Sandra
    2018-12-02 15:35

    Inhalt:Lara ist sehr erstaunt, als sie beim Tod Ihres Vaters erfährt, dass er ihr eine halbe Farm in Independence hinterlassen hat. Weder weiß sie, wo das ist, noch warum er dort eine Farm hatte und vor allem nicht, was sie damit machen soll. Da es der Wunsch ihres Vaters war, reist sie kurz entschlossen dorthin und möchte alles möglichst schnell hinter sich bringen. Doch dann erliegt sie dem Zauber dieses Ortes und möchte ihn näher kennenlernen. Das liegt zuletzt sicherlich auch an Hank, dem die andere Hälfte der Farm gehört, der ihr aber alles andere als freundlich begegnet. Und dabei weiß er nicht einmal, wen er da vor sich hat. Und während Hank noch mit den finanziellen Problem der Farm kämpft, verliebt sich Lara in Devil, ein scheinbar unberechenbares Pferd. Und so wird sie, kaum angekommen, Besitzerin des Pferdes und muss sich damit näher mit Hank auseinander setzen.Meine Meinung:Auch dieser Band ist einfach nur herrlich. Wieder zwei Protagonisten, die sich nahtlos in die Reihe der sympathischen Bewohner Independence einreihen. Ich finde es immer wieder toll, wieviele Ideen die Autorin hat, neue Bewohner einzufügen und alte hervorzubringen, die man gar nicht oder nur sehr flüchtig kannte, ohne das man das Gefühl hat, sie wären jetzt extra herbeigeschrieben worden. Und immer alles so greifbar, dass man sich oft ins Gedächtnis rufen muss, dass hier alles nur Fiktion ist .. schade, schade.Ich mochte auch Lara wieder sehr gern. Ich fand ihre Furchtlosigkeit gegenüber Devil bemerkenswert. Und damit auch, wie sie dafür einsteht, was ihr wichtig ist. Dass sie ihren eigenen Weg geht und sich nicht beeinflussen lässt. Genau so verstand ich aber auch ihre Unsicherheit gegenüber Hank und dem Geheimnis, das sie mitbrachte. Wann ist der richtige Zeitpunkt, ihm zu sagen, wer sie ist .. und gibt es diesen richtigen Zeitpunkt überhaupt?Schön, dass der Autorin immer wieder neue Probleme einfallen, die die Bewohner in Bewegung halten. Das macht es real und abwechslungsreich. Genau wie man immer wieder auch Tiere integriert hat .. ob es nun Hunde sind, oder Pferde oder wie hier ein scheinbar unberechenbares .. das bringt immer wunderschöne Nebengeschichten mit sich, die die Bücher einfach auch ein bisschen zu dem machen, was sie sind.Fazit:Auch dieser Teil bringt neue Menschen, Abwechslung, neue Probleme aber auch wieder viel fürs Herz. Man fühlt sich langsam schon richtig zu Hause in dem kleinen, schönen Ort :)