Read MESSERTANZ ... Totenkranz by Paul Rheinfels Online

messertanz-totenkranz

Ex Polizist und Sonder Ermittler Ben Hartmann wird von Hinterbliebenen beauftragt, ungelste Gewaltverbrechen aufzuklren und hat sich auf extreme Mordflle spezialisiert Mit knallharten Methoden und nicht immer ganz legalen Mitteln sucht er die Mrder Sein neuer Auftrag Mit bestialischer Wut wird eine zweifache Mutter mitten am Tag in ihrer Kche hingerichtet und ihr Krper wie in einem Rausch zerstrt Der Killer hinterlsst keine Spuren und niemand will die Todesschreie gehrt haben Die Schwester des Opfers bittet Ben Hartmann, die Ermittlungen aufzunehmen Ein lebensgefhrlicher Auftrag, denn ein tdliches Geheimnis lastet auf der Familie und ein feindseliges Umfeld schreckt vor weiteren Morden nicht zurck Kann er die blutige Flut stoppen und den wahren Tter berfhren Schicksalsverkettungen nehmen ihren Lauf und immer mehr Personen geraten in einen mrderischen Abgrund Bisher erschienen von Paul Rheinfels Thriller Das Grauen macht die Runde BLUTSTUNDE Opfer im Visier Zornige Gier Bses Spiel TDLICHES ZIEL Dunkle Wut ist entfacht TODESNACHT Kalter Blick, blutige Hnde LEBENSENDE Dunkle Nacht das Bse erwacht Es pocht die Wunde TODESSTUNDE Tiefer Schmerz TOTES HERZ Ein bser Wille, dann TOTENSTILLE Sein Opfer fleht und schreit Sterbenszeit Blutgier wie ein Raubtier Die Blutnacht ist entfacht Ein Todesschrei Aus und vorbei Die feige Brut soll baden im Blut Grenzenlose TTUNGSGIER Erbarmbungslose TODESQUALEN Sein TODESSTO ist gnadenlos MENSCHENBLUT steigert seine blanke Wut Eiskalt gerichtet und BRUTAL VERNICHTET Gejagt, verletzt, ZU TODE GEHETZT FOLTERMORD Eiskalte BLUTJAGD Es riecht so gut ihr frisches BLUT Wer Kinder vernichtet wird hingerichtet Schnipp schnapp FINGER AB Hingerichtet Die grausame Treibjagd nach Menschenopfern KINDERSEELEN will er qulen BERTTET Schockmorde eines eiskalten Frauenkillers FOLTERHLLE Bestialische Mordserie in einem dsteren Wald 5 Tage bis zum Mord Blutiger Weinberg Neue Reihe Spezialermittler Ben Hartmann Mordfall 1 Spezial Ermittler Hartmann jagt den Bruderkiller Mordfall 2 Spezial Ermittler Hartmann jagt den Muttermrder Fantasy Schatten der Hlle Humor Der Karriere Kasper Die witzige Welt eines Business Rambos Detektiv Torben Dsel Hrtefall 1 Kranke Wut im Blut...

Title : MESSERTANZ ... Totenkranz
Author :
Rating :
ISBN : B075HYQ82B
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 180 Pages
File Size : 586 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

MESSERTANZ ... Totenkranz Reviews

  • Lesekarussell
    2019-01-29 11:42

    Die Bücher von Paul Rheinfels mag man entweder oder eben nicht. Vom Stil her erinnerte mich dieses Buch an Hardboiled Krimis, nur eben in Deutschland spielend. Der Ermittler Ben ist ein prägnanter, geradliniger Ermittler, der keine Gefangenen macht, wenn es um Bösewichte geht, die Gerechtigkeit immer im Auge. Ein deutsches Punisher-Pendant. Mir hat seine Art gefallen. Im Laufe der Handlung erfährt der Leser etwas privates über ihn (wenn auch nicht viel) dazu der Grund, warum er so ist, wie er eben ist. Tief gehende Gefühle darf man nicht erwarten. Die "nachdenklichen" Parts fand ich gut beschrieben.Womit ich etwas gebraucht habe, um damit warm zu werden, sind die extrem kurzen, abgehackten Sätze, die bisweilen wie Regieanweisungen anmuteten. Dazu ist der Schreibstil Genre typisch unterkühlt und untermauert so Bens knallharten Charakter. Beißender Sarkasmus und schwarzer Humor sind ebenfalls enthalten wie ein paar brutalere Szenen.Der Kaufpreis ist absolut fair.Fazit: 3,5/5Definitiv Geschmackssache

  • Amazon Kunde
    2019-01-19 08:48

    Eine klasse neue Reihe!Kompaktes Buch mit hartem Fall. Übertötung und keine Spur vom Mörder. Mir gefällt besonders an diesem Autor, dass er es versteht, den Leser durchgehend zu fesseln. Durch den Aufbau, die Figuren, die Erzählweise. Fakten, Fakten, Fakten.Und ein besonders toller Schluss!!

  • Marlene Kierstein
    2019-01-26 12:02

    Die Ben Hartmann Reihe geht weiter. Gut so. Wieder geht es um einen Auftrag, einen langjährig zurückliegenden Mordfall aufzuklären. Keine leichte Sache. Verwischte Spuren, bräsiger Kommissar. Viele Steine, die im Weg liegen. Hartmann gibt wieder alles. Zusammen mit seiner Assistentin Lilly Zügel gerät er teilweise in brenzlige Situationen. Alles in allem ein tolles Buch. Klasse auch immer die Treffen mit Nathan Frei, dem alten Philosophen. Wie ein Auszeit auch für den Leser. Ansonsten rast der Fall durch. Schnelle Schnitte, rasante Szenen. Stellenweise ziemlich brutal. Von beiden Seiten. Mir hat es gefallen.

  • G. Weber
    2019-01-31 15:49

    spannend bis zum Schluss - kannn ich weiterempfehlenWieder ein gelungener P. Rheinfels. Werde wieder nach einem E-book von diesem Autor suchen.

  • julia dongmo
    2019-02-13 11:38

    Ein aufregendes Buch, total spannend, ich wurde mitgerissen. Der Mord wird bis Ins Detail beschrieben.und bis zur letzten Seite ist nicht erkennbar wer der mörder sein könnte.

  • Haderecker Sabine
    2019-01-29 12:32

    Hab mir leider denn zweiten Band mit dem Ermittler Ben geladen,ich bin am überlegen ob ich das Buch zur Seite lege und was anderes lese ,es ist zwar eine andere Geschichte aber die Schreibweise ganz die selbe

  • Björn
    2019-02-03 10:48

    Sehr spannendes Buch ich konnte garnicht mehr aufhören mit dem Lesen es hat sich sehr echt angefühlt. Absolut zu empfehlen

  • Max Quellbrunn
    2019-01-27 09:49

    Wieder hat es viel Spaß gemacht, gemeinsam mit Hartmann die Nuss zu knacken. Ich als Leser war quasi immer dabei und habe mitgerätselt. Leider war ich nicht so schlau wie Hartmann und hatte jemand anderes im Verdacht. Wieder gibt es viele Verdächtige, jede Menge sehr gute Stränge und alles wie immer logisch miteinander verknüpft.Wo Hartmann auftaucht wird aufgeräumt. Er gibt einem Sicherheit und die Gewissheit, der Mörder wird gefunden. Auch wenn die Bedingungen manchmal alles andere als einfach sind.Auch diesmal gerät er ordentlich zwischen die Fronten und es geht teilweise ziemlich brutal zu. Das macht deutlich, was für ein Kaliber der Ex-Bulle ist.Wer Rheinfels kennt, weiß auf was er sich einlässt. Kein Palavern, hart am Kern, flüssiger Stil und jede Menge Schockmomente. Alles in allem ein toller neuer Fall und das Profil von Hartmann wird immer dichter.