Read Paradise - Hot Summer by Rose Care Online

paradise-hot-summer

Die unscheinbare Alexandra kann ihr Glck kaum fassen Ausgerechnet der begehrteste Junggeselle Londons, Lord William Wales, hat um ihre Hand angehalten Doch eine Woche vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten in flagranti Enttuscht und verletzt zieht sie sich aus der gehobenen Gesellschaft zurck Als Alexandra in der Zeitung eine Annonce entdeckt, wird ihr Interesse geweckt Gesucht werden Mitarbeiter fr das Kinderheim Paradise in Mexiko Nachdem sie die Zusage erhalten hat, beschliet sie, London den Rcken zu kehren.Der Umgang mit den Kindern und der charmante Ramn lassen ihre Wunden langsam heilen.Wre da nicht der ungehobelte und mrrische Hausbetreuer Clint, der ihr das Leben schwer macht.Als sie eines Tages eine falsche Entscheidung trifft, setzt sie nicht nur ihr Leben aufs Spiel, sondern auch das eines der Kinder des Waisenhauses Wird Alexandra es schaffen, einen Ausweg zu finden Ein sinnlicher Liebesroman von Rose Care fr kalte Herbsttage....

Title : Paradise - Hot Summer
Author :
Rating :
ISBN : B07HQV9H91
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 208 Pages
File Size : 979 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Paradise - Hot Summer Reviews

  • Kleine Maus
    2019-04-17 05:47

    Woooow ...Ich hab ja schon etwas bei der Snipsl App mitlesen dürfen und war so gespannt wie es weiter geht.Gestern geholt und dann gleich losgelegt ... natürlich bis mitten in die Nacht.Eins kann ich euch sagen , es lohnt sich.So viele Gefühle hat man dabei.Freude , Leid , Hoffnung und Liebe....alles dabei.Alexandra ist so eine starke Frau , obwohl sie soviel erleben und erleiden muss. Hut ab ... sag ich nur.Mehr verrate ich euch aber nicht. Lest es einfach, ich war begeistert.Vielen Dank für die aufregenden Lesestunden an Rose Care.

  • Die Autorenflüsterin
    2019-04-14 08:38

    Ich möchte mich anfangs für das Vorab Exemplar bedanken und ausdrücklich betonen, dass meine Meinung und diese Rezension nicht dadurch beeinflusst wurden.Rose Care ist in meinen Augen eine unglaubliche Schriftstellerin, die sagenhaft mehrere Genres bedient. So ist es auch kein Wunder, dass sie mit dieser Geschichte hier erneut eine großartige Story abliefert und gekonnt das Beste aus mehreren Kategorien miteinander verbindet. Es ist ihr gelungen, eine erstklassige Mischung aus einem klassischen Liebesroman, einer Satire auf den englischen Adel, einem Thriller mit Dark Romance Elementen und einem Drama mit tragikomischen Elementen zu kreieren, die den Leser ab dem ersten Satz in den Bann zieht, fasziniert und nicht zu Atem kommen lässt. Ich wurde selten so gut unterhalten: bei manchen Szenen habe ich mich schlapp gelacht, bei vielen anderen musste ich den Atem anhalten, habe gezittert, war erschrocken und erschüttert, habe Tränen der Rührung in den Augen gespürt, geschnieft, geseufzt und erneut gelacht, nur um anschließend empört und wütend erneut den Atem anhalten zu müssen und dann doch wieder geschmunzelt. Eine Prise passender und sinnlicher Leidenschaft rundet das Gesamtpaket ab und sorgt für ein äußerst gelungenes Werk, das auf jeden Fall Beachtung verdient und keineswegs in der Masse untergehen darf!Alexandra ist eine junge, unscheinbare, reiche Engländerin, die mit den Konventionen der gehobelten Gesellschaft nichts anzufangen weißt und doch gehört sie dazu und fühlt sich mehr als geschmeichelt, als der adlige und äußerst attraktive Lord William Wales um ihre Hand anhält. Allerdings fühlt sie sich an seiner Seite nicht wirklich wohl und fragt sich das eine oder andere Mal, ob er tatsächlich der Richtige für sie ist. Als sie durch die List einer Konkurrentin ihren Zukunftigen in einer eindeutigen Situation erwischt, beschließt sie London zu verlassen und ihrem Leben endlich einen Sinn zu geben. Sie bewirbt sich in Mexiko um eine Tätigkeit in einem Waisenhaus und wird auch tatsächlich angenommen. Nun kann nichts mehr schiefgehen – denkt sie und widmet sich liebevoll den verwaisten Kindern. Mit ihren Kollegen kann sie sich nur schwer anfreunden und doch findet ihre warmherzige und selbstlose Art mehr und mehr Beachtung. Lediglich mit Clint Banners, dem Betreuer des Heimes schneit sie Anlaufschwierigkeiten zu haben. So attraktiv und selbstsicher der Mann erscheint, so verschlossen ist er und stets scheint Alexandra seinen Unmut herauszufordern. Nach einer Spendengala für das Waisenhaus kommen sie sich dennoch näher. Ich sage nur: das Wachsen 😊 großartiger Einfall und eine grandiose Szene! Doch nicht seine Aufmerksamkeit hat Alexandra auf sich gezogen. Auch der reiche und galante Ramon scheint an ihr interessiert zu sein und buhlt um ihre Gunst. Doch ihr Herz gehört mittlerweile Clint. Als sie beschließt mit offenen Karten zu spielen und Ramon reinen Wein einzuschenken, passiert ein Unglück und Ramon zeigt sein wahres Gesicht. Ich hab so gezittert und gehofft, dass Clint sie noch rechtzeitig retten kommt ☹ Ob er es schafft, werde ich nicht verraten- nur so viel: Alexandra wird nie mehr, die sie war und erneut bringen falsche Entscheidungen und eine hinterlistige Intrige die Liebenden auseinander und diesmal trennen sie Tausende von Kilometern. Ob sich jemals wieder ihre Wege kreuzen werden- müsst ihr selber lesen. Von mir nur soviel: ich war überwältigt von der Anzahl der schier unvorstellbaren Wendungen, der Bösartigkeit der Menschen, ihrer Intrigen und doch so viel wahrer Freundschaft und Hilfsbereitschaft an der anderen Stelle. Ja- manchmal ist wirklich der Weg das Ziel 😊 Ob Alexandra und Clint ans Ziel schaffen, erfahrt ihr, wenn ihr die Geschichte lest. Von mir sehr wohl verdiente 5 Sterne und eine absolute und glasklare Empfehlung.

  • Beate Uhlemann
    2019-04-27 05:31

    Rezension zu "Paradise - Hot Summer"von Rose CareCover: wunderschön und passend zum BuchWas für eine Handlung. Raus aus der Aristokratie. Was Sinnvolles tun. Ein Kinderheim in einem anderen Land.Und da war er, Clint. Was danach passierte, muss man lesen.Doch da war auch noch jemand anderes.Klärung, doch das war nicht möglich. Beschädigt und nur noch weg, das Land verlassen. Die Wahrheit über viele Dinge.Alpträume und vollkommen in sich gekehrt.Eine Mutter und das Gespräch.Zurück, doch was sie vorfand. Ihr armes Herz.Beleidigt, verachtet und doch so stark.Aber das war längst nicht alles.Das muss man lesen, auf sich wirken lassen.Und nicht vergessen, eine Fiktion..Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!Fazit: Eine interessante Handlung, mit ebensolchen Protas. Nicht alle muss man mögen. Aber eine starke junge Frau, die kämpft. Ob sie es schaffen wird? Ein Kerl, wie ein Baum voller Geheimnisse.Und etwas, was zwischen ihnen steht.Findet es selbst heraus!Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!Prädikat außergewöhnlich!

  • Niccis-Bücherwelt
    2019-04-04 05:51

    Also erstma ein Riesen Danke an Rose Care das ich es vorab lesen dürfte.es ist meine Meinung und die wurde auch nicht beeinflusst...Zum Cover Einfach woooow♡ was soll man da noch groß sagen einfach der Wahnsinn ich liebe es...Zur Geschichte will ich garne viel sagen außer lest es selbst.❤Ein auf und ab der GefühleRose Care weiß wie man Spannung in ein Buch bringt und das ist ihr in ihrem neuen Roman wieder mehr als gelungen.Für mich ist die meine absolute Lieblingsautorin und der Schreibstil ist einfach wieder mega.Weiter so ❤